1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
    Loading...

    Augen natürlich schminken Anleitung

    Augen richtig neutral natürlich Schminken

     

    Augen schminken 10

    Profi Make up Lidschatten sind sehr farbintensiv und zu empfehlen. Die Intensität kann eventuell mit einem helleren Ton Lidschatten/Rouge oder mit etwas Make up Puder oder Transparent Puder abgeschwächt werden.

     

    Für das Schminken benötigen Sie folgende Profi Schminke:

    Die hier verwendete Schminke sind Profi Produkte die Make up Artisten bei Ihrer Arbeit tagtäglich verwenden und auch für den Endverbraucher perfekt sind.

    Augen schminken 11   Augen schminken 12

    Indem Sie mit Lidschatten in hellen und dunklen Tönen spielen, können Sie dem Auge eine optimale Form geben.
    Die allgemeine Regel ist: helle Farbtöne treten optisch hervor und dunkle Farbtöne lassen optisch zurücktreten.

    Eyeliner auftragen – Lidschatten

     

    Augen schminken 13   Augen schminken 14   Augen schminken 15

    Nehmen Sie die gewünschte Farbe Lidschatten mit einem Make up Pinsel oder Applikator auf. Streichen Sie den Lidschatten über den Handrücken aus und arbeiten Sie, für eine genaue Dosierung, von der Hand aus.
    Im Prinzip schminken Sie auf das obere Augenlid einen hellen Ton Lidschatten auf, in der Augenfalte einen dunklen Ton und auf den Augenbrauenbogen eine helle Farbe (Highlight).
    Also die Betonung von hell und dunkel – Licht und Schatten.
    Tragen Sie zunächst mit dem Pinsel den hellen Ton auf und verteilen Sie diesen gleichmäßig mit einem Latex Schwämmchen.

    Augen schminken 16

    Die dunklen Farben (zum Beispiel in der Falte des oberen Augenlids) tragen Sie danach auf.

    Oberer Wimpernkranz: Ziehen Sie den äußeren Augenwinkel etwas nach oben, lassen Sie die Augen schließen und tragen Sie den Eyeliner mit dem Pinsel von innen nach außen entlang des Wimpernkranzes auf. Fangen Sie nicht zu nah am inneren Augenwinkel an und enden Sie am äußeren Augenwinkel.

     

    Falls Sie den Eyeliner weiter durchziehen wollen, tun Sie dies bei geöffneten Augen und ziehen Sie nicht an der Haut. Lassen Sie die Linie ein Viertel vor dem Ende etwas nach oben weiterlaufen.

    Sie können hierbei auch wie folgt verfahren: Lassen Sie die Augen öffnen und malen Sie einen Punkt außerhalb des Auges auf einer imaginären Linie, die eine Verlängerung des unteren Augenrandes ist. Berücksichtigen Sie hierbei die Falte des Augenlids. Lassen Sie das Auge wieder schließen und verlängern Sie die bereits gezogene Linie bis zum gemalten Punkt.
    Eventuell die aufgemalte Linie bis zur gewünschten Form verdicken.

     

    Unterer Wimpernkranz: Ziehen Sie mit einem Pinsel den Eyeliner von außen nach innen und sparen Sie den inneren Augenwinkel aus. Gegebenenfalls mit einem trockenen Pinsel verwischen.
    Tipp: Wenn die Augen komplett umrandet werden, wirken sie kleiner. Um dies zu verhindern, ziehen Sie die untere Linie bis etwa zur Augenmitte.

    Wimperntusche auftragen

    Es ist ein Profi Maskara zu empfehlen. Tragen Sie Maskara in einer drehenden Bewegung beginnend bei dem Wimpernansatz bis zu den Spitzen der oberen und unteren Wimpern auf. Eventuell können Sie ein zweites oder ein drittes Mal Maskara auftragen, indem Sie mit der Bürste an den Wimpern in Richtung der äußeren Augenwinkel entlang streichen. Wiederholen Sie das Auftragen des Maskaras und das Nachbürsten, bis Sie das gewünschte Ergebnis erreicht haben. Eventuell mit einer sauberen, trockenen Wimpernbürstchen nachbürsten, um mögliche Klümpchen zu entfernen.
    Augen schminken 17  Augen schminken 18

    Wiederholen Sie das Auftragen des Maskaras und das Nachbürsten, bis Sie das gewünschte Ergebnis erreicht haben.
    Eventuell können Sie ein zweites oder ein drittes Mal Maskara auftragen, indem Sie mit der Bürste an den Wimpern in Richtung der äußeren Augenwinkel entlang streichen. So wirkt das Auge mandelförmiger.

    Augen schminken 19          

     

     

     

    Schreibe einen Kommentar