1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
    Loading...

    Glatze kleben

    Anleitung Künstliche Glatze kleben und schminken

     

    Die hier verwendeten Produkte sind Profi Produkte die Maskenbildner und Make up Artisten bei Ihrer Arbeit tagtäglich verwenden.

    Glatze kleben 1

    Entfetten und reinigen Sie zuerst die Haut. Dann trocknen Sie die Haut mit einem Papiertaschentuch.

    Glatze kleben 2

    Die Glatze aufsetzen ( Beispiel: Glazan Glatze )

     

    Glazan Glatze ist eine transparente, elastische Plastikglatze für den einmaligen Gebrauch bei Film, Fernsehen und Theater.
    Stecken Sie die beiden zu Fäusten geballten Hände in die Glatze und dehnen Sie diese ein wenig, so dass Sie diese kontrollieren können.

    Glatze kleben 3

    Stellen Sie sich hinter die Person und bitten Sie sie, die Daumen vertikal mit dem Fingernagel an die Stirn zu halten, so dass die Glatze von vorne nach hinten übergezogen werden kann. Achten Sie darauf, dass die Spitze an der Vorderseite genau in der Mitte der Stirn sitzt und dass genügend Platz zum Ankleben unterhalb des Haaransatzes ist.

    Glatze kleben 4

    Modellieren Sie die Glatze so, dass sie glatt und straff sitzt, den Kopf gut bedeckt und dass es keine Falten gibt.

    Erste Klebephase der Glatze

     

    Glatze kleben 5   Glatze kleben 6

    Klappen Sie den vorderen Rand zurück und bringen Sie anschließend einen circa 2 cm breiten Klebestreifen etwas unterhalb des Haaransatzes auf mit Mastix. Für einen natürlichen Eindruck folgen Sie einer eventuellen Stirnfalte.
    Lassen Sie den Klebestreifen bis an die Schläfen reichen.

    Den Rand wieder auf die Stirn anbringen und kurz leicht andrücken um den Kleber zu verteilen.

    Glatze kleben 8

    Danach den Rand erneut zurückklappen.

    Glatze kleben 9

    Ungefähr 15 Sekunden trocknen lassen und dann wieder auf die Stirn anbringen: Lassen Sie die Glatze ohne Falten, straff am Kopf anliegen.

    Ohren freilegen

    Glatze kleben 10    Glatze kleben 11

    Zeichnen Sie die Ohren ab.
    In diesem Beispiel wurde für die Deutlichkeit mit einem Filzstift gearbeitet. Mit einem Grimas Make-up Pencil in zum Beispiel einem Hautton, ist das Ergebnis subtiler und später nicht mehr sichtbar.
    Beim Vollenden der Ränder mit Aceton entfernen Sie gleichzeitig die Linien des Make-up Stiftes.

    Glatze kleben 12    Glatze kleben 13

    Wenn Sie die Glatze zurechtschneiden, muss sie straff gezogen werden. Damit die Glatze durch die Spannung und das Schneiden nicht ausreißt, ätzen Sie mit Aceton ein kleines Loch in die Glatze an dem Punkt, zu dem Sie hin schneiden.

    Sie verfahren wie folgt:
    Ziehen Sie die Glatze schräg nach unten, um sie zu straffen. Tauchen Sie ein Wattestäbchen in Aceton (arbeiten Sie nicht zu feucht) und ätzen Sie genau an der richtigen Stelle ein kleines Loch in die Glatze: 2 mm unterhalb der Stelle, an der die Oberseite der Ohrmuschel mit dem Kopf verbunden ist.
    Tipp: Sie können auf der Linie eventuell mehrere Löcher anbringen, um das Schneiden zu erleichtern.

    Schneiden Sie nun vorsichtig vom unteren Rand senkrecht auf das Loch zu. Wiederholen Sie dies an der anderen Seite.
    Ziehen Sie die Ohren unter der Glatze hervor.

    Schneiden Sie die Glatze entlang der Koteletten nach dem gleichen Verfahren zurecht und lassen Sie dabei genügend Platz zum Ankleben übrig. Sie können den Rand später immer noch mit Aceton bearbeiten.

    Zweite Klebephase der Glatze

     

    Glatze kleben 14

    Lassen Sie das Modell, das die Glatze trägt, sehr gerade sitzen. Bringen Sie nun entlang der Koteletten einen circa 2 cm breiten Klebestreifen auf. Lassen Sie diesen Klebestreifen perfekt an den ersten Klebestreifen entlang der Stirn anschließen. Es darf keine Lücke entstehen.
    Verfahren Sie nach demselben Prinzip: zurückklappen, Klebestreifen aufbringen, Seitenrand wieder aufbringen, leicht andrücken und erneut zurückklappen. Ungefähr 15 Sekunden trocknen lassen und dann wieder entlang der Koteletten zurückbringen.

    Glatze kleben 15

    Gehen Sie jetzt zum Hinterkopf. Um dafür zu sorgen, dass die Glatze nicht ausreißt, ätzen Sie an der Stelle, zu der Sie hinschneiden ein kleines Loch in die Glatze.

    Glatze kleben 16

    Klappen Sie die Glatze zurück.
    Bringen Sie einen circa 2 cm breiten Klebestreifen entlang des Haaransatzes am Nacken bis ungefähr mittig hinter die Ohren auf.

    Glatze kleben 17

    Ziehen Sie die Glatze mit etwas Spannung über den Hinterkopf, wobei Sie die beiden Seiten nach vorne ziehen. So schließt sie gut an und sitzt straff.
    Wieder kurz aufklappen, 15 Sekunden trocknen lassen und dann die Glatze endgültig befestigen.

    Die Glatze kleben – Das Finish

     

    Glatze kleben 18

    Achtung: Sie vollenden die Ränder mit acetongetränkten Wattestäbchen. Sie brauchen hierzu 15 à 20 Wattestäbchen, da sich durch das Aceton der Plastikstiel auflöst. Tauchen Sie ein gebrauchtes Wattestäbchen nicht erneut in das Aceton ein.

    Glatze kleben 19

    Nehmen Sie ein acetongetränktes Wattestäbchen und ätzen Sie auf der Stirn in der Mitte des Klebestreifens ein kleines Loch.

    Glatze kleben 20

    Schneiden Sie senkrecht auf das Loch zu. Sie beginnen nun von diesem Loch aus mit Aceton zu arbeiten um einen schönen Übergang von Glatze zur Haut zu schaffen.

    Glatze kleben 21

    Gehen Sie hierbei folgendermaßen vor: Sie reiben mit einem acetongetränkten Wattestäbchen einige Male quer über die Mitte des Klebestreifens und schmelzen ihn dann in einer senkrechten Bewegung nach unten hin weg.
    Achtung: Bearbeiten Sie immer kleine Stückchen gleichzeitig und bleiben Sie in der Mitte des Klebestreifens, so dass Sie dem Verlauf des Klebestreifens folgen.
    Ätzen Sie an der Rückseite auch in der Mitte des Klebestreifens ein kleines Loch, schneiden Sie darauf zu und verfahren Sie auf die gleiche Weise vom Hinterkopf in Richtung der Ohrrückseite.

    Die Glatze schminken

     

    Glatze kleben 22

    Sie Schminken die Glatze mit Camouflage Make up oder mit den kräftigen Farben des Creme Make up.

    Glatze kleben 23

    Nehmen Sie das Camouflage Make up oder Creme Make up mit einem sauberen Spatel auf. Indem Sie mit der Fingerspitze reiben, machen Sie es weicher und leichter zu verarbeiten. Tragen Sie das Make-up mit einem Schwämmchen auf.

     

    Arbeiten Sie vom Stift oder vom Spatel aus mit einem trockenen, sauberen Make up Schwämmchen und bringen Sie das Camouflage Make up tupfend auf. Arbeiten Sie von der Mitte der Glatze zu den Rändern hin.
    Gegebenenfalls in das Gesichtsmake up übergehen lassen.

    Glatze kleben 24

    Mit Make up Puder oder Transparent Puder abpudern. Gegebenenfalls in das Gesichtsmake up übergehen lassen.

    Glatze kleben 25                  

    One Comment:

    1. Pingback: Maskenbau - Seite 12 | inLarp.de Forum

    Schreibe einen Kommentar