1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
    Loading...

    Mit Wollkrepp arbeiten

    Für das Schminken benötigen Sie folgende Schminke:

    Die hier verwendete Schminke sind Profi Produkte die Maskenbildner und Make up Artisten bei Ihrer Arbeit tagtäglich verwenden. Diese Produkte können Sie durch den Link im Shop direkt bestellen.

    Wollkrepp vorbereiten

    Wollkrepp 1 Wollkrepp 2

    Wollkrepp ist ein Zopf aus kurzen Schafwollstücken, aus denen Sie Bärte, Schnurrbärte, Augenbrauen und Koteletten für den einmaligen Gebrauch herstellen können. Wollkrepp wird auch verwendet, um Ränder von Fertigbärten zu kaschieren oder einen Stoppelbart zu machen.

    Den Wollkrepp formen Sie folgendermaßen:
    Lösen Sie einen Strang Wollkrepp von 50 cm Länge von den Bindfäden, um die er gewickelt ist. Sobald Sie Widerstand fühlen, schneiden Sie die Bindfäden los, so dass Sie weiteren Wollkrepp lösen können.

    Wollkrepp 3  Wollkrepp 4

    Zupfen Sie den Anfang des gerade abgeschnittenen Rand, so dass das Ende bauschig wird.

    Wollkrepp glätten

    Wollkrepp 6

    Glätten Sie das Stück mit dem Sie arbeiten mit einem Lockenstab, einem Glätteisen oder einem auf 'Wolle' eingestellten Bügeleisen bis es leicht gewellt ist. Ziehen Sie dabei nicht zu kräftig, so dass der Strang intakt bleibt.


    Wollkrepp auflockern und verlängern

    Wollkrepp 7 Wollkrepp 8

    Jetzt das Stück mit dem Sie arbeiten verlängern und auflockern: Lassen Sie es durch die Hände gleiten und ziehen Sie es nach und nach in Längsrichtung ein wenig aus, wobei das Stück immer noch intakt bleiben soll.

    Sie können das Stück eventuell mit einer anderen Farbe Wollkrepp mischen.

    Wollkrepp in Stücke aufteilen

    Wollkrepp 9 Wollkrepp 10 Wollkrepp 11

    Ziehen Sie den aufgelockerten Wollkrepp Strang in drei gleiche Stücke. Sie gehen mit jedem der Stränge wie folgt vor: Ziehen Sie den Strang in der Mitte in Längsrichtung der Haare auseinander, legen Sie die zwei entstehenden Stücke aufeinander und teilen Sie diese erneut in der Mitte. Halten Sie die Hände etwa 20 cm auseinander. Wiederholen Sie diesen Vorgang bis der Wollkrepp durchscheinend ist. Halten Sie den Wollkrepp gegen das Licht um zu sehen, ob es noch dunkle Teile enthält.Wiederholen Sie diesen Vorgang bis der Wollkrepp durchscheinend ist. Die Stücke werden immer kürzer und voluminöser.

    Wollkrepp 15

    Sobald das Ergebnis durchscheinend ist, ziehen Sie es wieder auf eine Länge von 20 bis 25 cm und sprühen es mit einem Haarlack mit starkem Halt ein, um es zu festigen. Sie können hierfür auch matten Acryllackspray benutzen.
    Tipp: Der Umfang der Stücke darf etwas variieren.

    Wollkrepp 16 Wollkrepp 17

    Schneiden Sie die Büschel leicht schräg in der Breite durch.